Archiv
▶  30.-31. März 2019   

Staatsmeisterschaft Latein

Die Staatsmeisterschaft Latein war aus organisatorischer Sicht ein großer Erfolg für uns.
Die monatelange Vorarbeit hat sich bezahlt gemacht, die Veranstaltung lief von Anfang bis zum Ende reibungslos ab, sogar der Wettergott hat mitgespielt und uns ein laues Frühlings-März-Wochenende beschert. Zahlreiche positive Rückmeldungen von Zuschauern, Funktionären und Tänzern konnten die zahlreichen Nerven, die wir im Vorfeld weggeschmissen haben, wieder wettmachen. Auch der ORF beehrte uns mit seinem Besuch und übertrung mehrmals einen halbstündigen Beitrag der Staatsmeisterschaft auf ORF Sport+.

Tänzerisch war unser Klub bei derStaatsmeisterschaft mit Manuela und Johann Urak vertreten, die in der Latein-S ü55 an den Start gingen.
Sie erreichten Platz 9 von 11 gestarteten Paaren.

Kärntner Landesmeisterschaft ü30

Die Landesmeisterschaft wurde als 2-Flächen-Turnier ausgetragen, hier konnten sich dann unsere Klubmitglieder als Aktive austoben - und taten dies auch ausgiebig.
Insgesamt 7 Paare unseres Klubs waren in 9 Klassen am Start, wobei hier auch 2 Premieren stattfanden:

Insgesamt konnten wir 9 Landesbeste/Landesmeister-Titel nach St.Veit holen, sowie zusätzlich noch 2 "Stockerlplätze" (2. und 3. Platz) durch Andreas Knittel & Silvia Sapteschnig.
Wir gratulieren allen unseren Paaren zu diesen ausgezeichneten Platzierungen und Leistungen!
 

Wir danken hier nochmals allen Beteiligten - Sponsoren, Wertungsrichtern, Funktionären, Tänzern, Zuschauern und allen fleißigen Helfern an diesem Wochenende, die dieses gelungene TanzSport-Wochenende ermöglicht haben.


<